Grenzhoppers Business School
Die Grenzhoppers Business School verbindet internationale Professionals mit fachinhaltlichen Ausbildungen, Unterrichts Modulen und Workshops mit präzisen Programmen für regionale Unternehmer. Der Zentrale Gegenstand ist der Handel zwischen Deutschland und den Niederlanden. Subjekte sind Sprache, Kultur, Marketing und Kommunikation, Personal und Arbeitsrecht, Recht und Finanzen. Ergänzend darauf bildet die Business School ein Netzwerk von Unternehmen mit Unternehmensbesuchen und Praxisaufgaben die anschließend auf was man in der Business School gelernt hat.
Die Grenzhoppers Business School ist der Agent zwischen Marktbedarf und den diversen Anbietern und ist damit ein Zentraler Ansprechpartner.
Die Vision von der Grenzhoppers Business School ist das unterstützen von der Grenzüberschreitenden Zusammenarbeit/Handel zwischen den Niederlanden und Deutschland ist zusammengefasst in drei grundlegende Ausgangspunkten:
1. Die Benutzung von bereits bestehenden Kenntnissen; Zusammenarbeit zwischen Parteien auf dem Markt.
2. Ein einfaches erreichbare Schule für Zielgruppen wegen ein in der Nähe von der Markt operierende Organisation. Und das für einen niedrigen Preis.
3. Mehr anbieten als nur ein Ausbildung, nämlich das hinzufügen von ein Netzwerk, Kontaktmoment und Möglichkeiten zu Matchmaking.

This post is also available in: Niederländisch